#Inselhopping #Mykonos #Santorini #Naxos #Paros #conciergeontheway #exploregreek #greek #griechenland #cycladesislands #kykladen

Ihr Lieben, endlich schaffe ich es mal über mein Griechenland Insel Hopping zu berichten. Griechenland war eigentlich eine recht spontane Idee und mir war vorher auch nicht wirklich bewusst, wie schön das werden wird. Ich muss ehrlich sagen, mich haben diese Inseln absolut geflasht. Es war ein traumhafter Urlaub. Wir sind auf Mykonos gestartet und sind mit den Fähren dann weiter gezogen, Santorini -> Naxos -> Paros und dann wieder zurück nach Mykonos. Ich kann nicht mal sagen, welche Insel mir am besten gefallen hat. Ich kann nur sagen, nach Naxos muss ich nicht nochmal, das war so gar nicht unsers. Mykonos hat mehr diesen Schicki Micki Style, da gibt´s mehr High Class Brands als auf dem Ku´Damm Berlin, da war ich tatsächlich sehr überrascht. Am besten man leiht sich ein Quad oder Roller und entdeckt so die Insel. In vielen Reiseführern steht übrigens man sollte sich Ano Mera anschauen, das könnt ihr sein lassen, da ist nichts. 🙂 Fahrt einfach an den Küsten entlang, lasst euch treiben und ihr entdeckt so wundervolle kleine Beach Locations.. Großartig. Gewohnt haben wir übrigens im Nissaki Boutique Hotel. Welches ich wärmstens empfehlen kann, man kommt super mit dem Bus, der vor dem Hotel fährt, in die „Stadt“ und auch wieder zurück.

Santorini – was für ein Traum, ich muss es einfach mal so sagen, diese Insel ist wunderbar. Wir sind jeden Tag fast 15km gelaufen, von Ort zu Ort, über die „Hügel“ und es war einfach bezaubernd. Also, in diese Insel kann man sich wirklich ganz schnell verlieben und die Sonnenuntergänge, naja, was soll ich euch sagen, traumhaft!!! Von Firá kann man in jedem Fall bis nach Oía hochlaufen, ebenso sind wir von Firá rechts runter gelaufen und sind über Porí weiter die Strände abgelaufen. Das war glaube ich der längste Fussmarsch, wir haben dabei aber ein unglaublich tolles Weingut entdeckt, welches ich euch unbedingt mit auf den Weg geben möchte, Vassaltis Vineyard. Ebenso sind wir von Kamári über Alt-Thira nach Períssa gewandert, was ich auch jedem nur empfehlen kann. Santorini hat zu dem ein klasse Bus System. in Firá warten immer alle Busse aufeinander und fahren dich dann in die unterschiedlichsten Richtungen. Gewohnt haben wir im Markezinis Suites, das cuule ist, du kannst alle anderen Häuser von denen mitbenutzen, ebenso auch die Poolanlagen und die Shuttles in die Stadt. Das war echt super.

In Naxos waren wir nur einen Tag, worüber ich nicht böse war, das wirkte wie ausgestorben, da war gar nichts los und auch keine Menschenseele zu sehen, also das hatte so irgendwie gar keinen Charme. Das Hotel, was einer Griechin gehörte allerdings, war zuckersüß, das kann ich empfehlen, Hotel Grotta.

#Inselhopping #Mykonos #Santorini #Naxos #Paros #conciergeontheway #exploregreek #greek #griechenland #cycladesislands #kykladen

Und nun kommen wir zur grünen Insel, Paros, ich hatte tatsächlich nicht viel erwartet, gerade nachdem Naxos uns schon nicht so begeistert hatte, aber Paros ist wirklich wunderschön. Auch hier haben wir uns wieder ein Quad gemietet und sind über die Insel drüber, Wir sind aber diesmal weniger an der Küste entlang sondern mehr in´s Ortsinnere, Léfkes und von hier aus gibt´s viele kleine Strassen, die in kleine Ortschaften führen, die einfach wundervoll sind. Also Paros hat mich wirklich total überrascht.

alles in allem war es wirklich traumhaft, jede Insel hat ihren eigenen besonderen Flair und ich bin froh, dass wir das so gemacht haben. Vorab nur ein kleiner Hinweis, die Fähren sollte man so schnell wie möglich vorher alle buchen, sonst sind die sehr schnell ausgebucht und man hängt auf den Inseln „fest“. Direkt am ersten Tag in ein Reisebüro und das erledigen, das haben wir nämlich nicht getan und das hat mal kurz alles über den Haufen geworfen. Online geht das auch, aber da zahlt man Servicegebühren pro Fahrt, die nicht wirklich günstig sind. Also einfach in diese kleinen Office laufen und auf geht´s. Viel Spass dabei 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s